Reihenhäuser in Hanglage

 

Remscheider Straße 205

VorderansichtDieses kleine Reihenhaus-Projekt mit Fertigstellung im Jahr 2005 besteht aus je zwei End- und zwei Mittelhäusern und befindet sich am Rande der Ronsdorfer Ortslage “Graben”, die zusammen mit der Hofschaft “Wüste” eine traditionelle bergische Siedlung bildet und ihren Bewohnern nicht zuletzt durch die alten, gewachsenen Nachbarschaften eine angenehme Geborgenheit bietet. Direkt hinter dem Grundstück befindet sich, nur durch den Leyerbach getrennt, das ausgedehnte Waldgebiet “Großes Holz” mit seinen guten Wander- und Sportmöglichkeiten. Im Zuge der größtenteils schon durchgeführten Renaturierung des oberen und unteren Leyerbaches, soll in Kürze auch in dem Teilbereich hinter diesem Grundstück die alte Auenlandschaft wiederhergestellt werden. Für die Kinder bietet neben dem Wald als idealem Abenteuerspielplatz, auch der Bereich um die Hofschaft “Wüste” mit einem Reiter-/Bauernhof gute Freizeitmöglichkeiten. Die Verkehrs- bzw. Busanbindung nach Remscheid und die Wuppertaler Stadtteile ist sehr gut; eine Haltestelle befindet sich in etwa 200 m Entfernung. Verschiedene Schulen sind fußläufig zu erreichen, und ein Radweg führt in die Ronsdorfer Innenstadt.

Anknüpfend an die Gestaltungsqualität unserer bisherigen Projekte, sind auch hier wieder vier außergewöhnliche Architektenhäuser entstanden, die bei einer Wohnfläche von ca. 120 m² zzgl. Dachterrasse und Keller viele gute Ideen umsetzen und verschiedene kreative Innenraumvarianten bieten.
Viel Licht aus mehreren Himmelsrichtungen erreicht die offenen Wohnebenen und schafft eine großzügige Atmosphäre. Die Kinderzimmer mit raumhohen Fenstern erhielten einen ebenerdigen Ausgang direkt in den Garten; wahlweise könnten hier später auch kleine Einliegerwohnungen Platz finden. Die Dachgeschosse bieten neben den Dachterrassen je einen Schlafraum, sowie einen weiteren Raum oder eine offene Galerie mit interessantem Raumprofil. Die Häuser wurden so weit von der Straße abgerückt, dass auch die Mittelhäuser einen Carport mit geschütztem Innenhof nach Westen erhalten konnten.

Auch bei diesem Projekt wurde den Erwerbern die Möglichkeit geboten, Solaranlagen zur Brauchwassererwärmung, sowie Regenwassernutzung für WCs und Waschmaschine sofort mit einbauen zu lassen.RückansichtGrundrissSchnitt Seite